Follow

Sächsische Nazi-Parker. Alltag in Dresden.
Das Nummernschild in Verbindung mit dem Aufkleber „Gott mit uns“ inkl. Reichsadler.
Bestimmt alles Zufall und der Fahrer heißt Siggi H mit Geburtsjahr 39.

@thesven @Boehler Clever gelöst ;-) Die Abk. kannte ich noch nicht. Dankeschön.

@Boehler Und gerade mit 83 Jahren, wenn man es ja sowieso schon mit dem Rücken hat, bietet sich so ein großes Auto zum leichten Ein- und Aussteigen geradezu an. 😫

@Boehler fährt aber nein Modell der Alliierten oder 🤔 so ganz haben die es ja nicht mit der Konsistenz...

@Boehler

Ist schon hart das so ein Auto einfach irgendwo rumsteht, da sieht man, dass die Nazis sich sehr sicher fühlen.

@Commander_KEEN @Boehler Da wünscht man sich ja glatt das Scheibe einschlagen sowie faulige Eier, Surströmming und Buttersäure reinkippen legal wäre.
Und "Nazi" aufs Auto schreiben, nur damit ganz klar ist wofür es war.

...natürlich alles nur ein Wunschgedanke. Ist ja schließlich illegal.

@Boehler DD steht für Düsseldorf? Gegebenenfalls verstößt dieses Nummernschild gegen geltende Gesetze. Bitte zur Anzeige bringen ...

@Boehler Das Nummernschild stammt voraussichtlich aus Düsseldorf ...

@Boehler Das macht ggf. die Polizei. Dazu ist die da ...

Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

Dresden.Network ist eine Mastodon Instanz für alle aus Dresden und Umgebung,dennoch offen für alle.