Wie wollen wir künftig sterben? Selbstbestimmt? Mit Hilfe von Technik oder KI?

Hier ein Beispiel:

exitinternational.net/sarco/

Vollendetes "Ambient Assistet Living"!
Oder wie?

Wie wollen wir künftig sterben? Selbstbestimmt? Mit Hilfe von Technik oder KI?

Hier ein Beispiel:

exitinternational.net/sarco/

Vollendetes "Ambient Assistet Living"!
Oder wie?

Spannende Projektseite zum "Alten Leipziger Bahnhof" in der Neustadt mit Bezug zum kürzlichen 80. Jahrestag schlimmer Geschichte:
wann-wieviele-wohin.de/

Übrigens mit brandaktuellen Verweisen zur Quartiersplanung.

Bspw. bei Opiod-naiven Patienten, die dann anfangs diesen zentralnervösen Brechreiz haben, funktioniert das super. Einfach irgendwas Hochalkoholisches kurz unter die Nase halten - zack, ist der Reflex unterbrochen.

Show thread

Den Trick, akute Nausea/Emisis mit Schnuppern an Sterillium unterbrechen zu können, kennen scheinbar nicht viele, he?

Mehr als für sie _da_ sein kann ich nicht. Aber das will & muss ich zu hundert Prozent sein, in solchen Fällen mit meiner ganzen Persönlichkeit, ohne den sonst schützenden Profi-Mantel.

Nur da sein. Und wieder eine Gemeinsamkeit von Beginn & Ende des Lebens?

Show thread

Ich denke nach über ... einfache Botschaften, die eine schwer kranke, doppelt Schwangere hören will.

Show thread

Also Ladies, wenn ihr Hinweise habt ... ich weiß halt echt nicht, wo ich da mit meiner sonst ganz gut funktionierenden Empathie ansetzen soll. Die Patientin trägt eine unwahrscheinliche Last, hat existenzielle Angst .. und es geht nur gebrochenes Deutsch (also einfache Sprache).

Show thread

Das Gefühl, wenn man "Blutung bei Geminigravidität 12+3" als Cave-Hinweis beim Zugang auf -Station übersetzt hat ... begreift ... und sich überlegt, wie man jetzt auf die kaum Deutsch sprechende junge Patientin zugeht ... zugegeben: ich fühle mich überfordert.

Zur Impformation: Stadt bietet jetzt auch Telefonische Anmeldung zu im Rathaus: unter 0351 4882299 können MO-SA 10:00-17:30 Termine vereinbart werden.

Gerade für Senioren ohne Netz enorm wichtig, bitte weitersagen.

dresden.de/de/rathaus/aktuelle

RT @schlumpfjaeger@twitter.com

Sehen Sie: ich arbeite seit zehn Jahren für meine Katzlei. Ich habe mich schon immer für Streuerklärungen anderer Katzen interessiert. Jetzt möchte ich mich einfach mal umorientieren und in den Bereich Mietzrecht hinein schnuppern.

🐦🔗: twitter.com/schlumpfjaeger/sta

RT @pegidafrei@twitter.com

Moin. Es gibt heute einiges an /#spazierstop-Aktionen: , , , , , , ... Hier sind auch noch einige Aktionen gelistet: kalender.digital/5b299e8c185d1
Dann schauen wir mal, was wo geht. -Tollereien inkl.

🐦🔗: twitter.com/pegidafrei/status/

Stelle mir eine Aufgabe für diesen Monat: Ich möchte alle gesundheitspolitischen Sprecher des sächs. Landtags fragen, wie ich sie darin unterstützen kann, eine zu etablieren.

Nächsten Monat knüpfe ich mir dann @_verdi@twitter.com vor.

RT @ambulancerin@twitter.com

Kleiner Fallbericht:
Pat.,w, 68J. Adipositas, bek. COPD. Bei Ankunft wach, zyanotisch, eindeutiges B Problem. SpO2:60%. Nicht in der Lage zu sprechen vor Dyspnoe. Stridor hörbar. Mit V.a. ex.COPD in die Klinik unter CPAP. Darunter relativ stabil. SpO2 auf 92%. - (1/X)

🐦🔗: twitter.com/ambulancerin/statu

RT @hiergiltdiestfu@twitter.com

Am 08.01. können Kinder zwischen 5 und 18 Jahren im Residenzschloss geimpft werden. Die Termine können ganz bequem und kostenlos über den Online-Shop der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (shop.skd.museum) gebucht werden.

🐦🔗: twitter.com/hiergiltdiestfu/st

RT @Im_Alter_Fische@twitter.com

Ich lege mich jetzt fest, der Philosoph mit der schönsten Entchensammlung war Friedrich Quietzsche.

🐦🔗: twitter.com/Im_Alter_Fische/st

RT @digitalcourage@twitter.com

Wer sucht noch einen guten Vorsatz fürs neue Jahr?

Unser Vorschlag: Hört auf, die Datenkraken zu füttern!

Wer die von Peter @Welchering@twitter.com im @DLF@twitter.com empfohlenen Alternativen nutzt, schützt sich selbst, das eigene Umfeld und unsere Freiheit und Demokratie.

deutschlandfunk.de/souveraene- /c

🐦🔗: twitter.com/digitalcourage/sta

Show older
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!