Pinned post

Johannes Lichdi, Michael Schmelich, Max Aschenbach und @mswdresden schließen sich zur -Fraktion zusammen, um im neue Maßstäbe für , , zu setzen.

Das Kooperative Baulandmodell ist DAS Mittel zur Sicherung bezahlbaren Wohnraums in .
CDU, SPD, FDP und Grüne wollen die Sozialbauquote wider besseren Wissens von 30% auf 15% drücken.

„Es ist schizophren, in einem Antrag festzustellen, dass eine Sozialbauquote von 30% sachlich geboten ist und gleichzeitig deren Absenkung auf 15 % zu fordern", sagt Michael Schmelich. Einen entsprechenden Ersetzungsantrag haben die heute eingereicht.

Weitere Infos: dissidenten-fraktion.de/2022/0

Die Entscheidung fiel uns intern nicht leicht, da alle vier Verteidiger des Versammlungsrechts und der freien Meinungsäußerung sind. Wenn jedoch die Gesundheitsversorgung von Patient:innen gefährdet und med. Personal angefeindet wird, muss die Stadt reagieren!

Show thread

Unser Vorsitzender @JLichdi fordert eine Versammlungsverbotszone in der Nähe der Krankenhäuser in : "Es ist unerträglich, dass Ärzte und Pfleger damit rechnen müssten, auf ihrem Arbeitsweg angegriffen und bepöbelt zu werden." ()

dnn.de/Dresden/Lokales/Versamm

Achtung und speziell die :

Am 21.01. um 17 Uhr veranstaltet die Dresdner Stadtverwaltung eine Videokonferenz zum Planungsbeginn des Viertels um den Alten Leipziger Bahnhof.

Anmeldungen sind bis 19.01. per Mail an alb@dresden.de möglich. Seid dabei!

Weitere Infos: dresden.de/de/stadtraum/brennp

Aussichtslos, liebe TAG24-Redaktion? Das werden wir noch sehen. Danke jedenfalls für die kleine Extra-Motivation zum Wahlkampfauftakt! 😉

tag24.de/dresden/politik-wirts

Ein Zeichen der Solidarität und der Menschlichkeit: Viele deutsche Großstädte beteiligen sich an der Aktion bereits, leider noch nicht.

unterstützen Dresden und ihr könnt das auch. Zeichnet den Offenen Brief an den !

Zum Offenen Brief: seebruecke-dresden.de/

Zum Unterzeichnen: cloud.seebruecke.org/apps/form

Die -Fraktion wünscht euch allen einen guten Rutsch und ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2022! !

Ja, es ist eine ganz besondere Beziehung zwischen den und dem Oberbürgermeister Dirk Hilbert.
Wir hoffen, dass wir uns mit seinem Nachfolger ab Sommer #2022 sogar noch besser verstehen werden. 💋
(9/9, Thread Ende)

Show thread

Wir können es gar nicht oft und deutlich genug betonen: Die zeigen klare Kante gegen !
und deren Sympathisant:innen haben in und seinem keinen Platz!
(8/9)

Show thread

Als wir unseren Antrag zu einem -Modellprojekt für auf den Weg brachten, ahnten wir nicht, wie viel Widerstand und auf uns zukommen würden. Aber wir bleiben dran! (Wenn's die schon nicht macht...)
(7/9)

Show thread

Wie begegnet der ? Wenn es nach uns geht, zu zögerlich und zu langsam. Zusammen mit Initiativen wie oder wollen wir mit einem -Beirat mehr Beteiligung der Bürger:innen ins Rathaus bringen.
(6/9)

Show thread

Kultur, Gastronomie und Sport wurden von besonders gebeutelt. Ob Initiativen, Stadtbezirksbeiräte, oder Außengastro - wir haben uns mit vielen Betroffenen zusammengesetzt und nach Lösungen gesucht.
(5/9)

Show thread

Für eine gelingende ist in noch Einiges zu tun. Es braucht ein Umdenken in der und unserem Verständnis von , der muss gestärkt und Innovationen gewagt werden.
(4/9)

Show thread

soll eine Stadt sein, in der man gut und leben kann. Wir bleiben deswegen weiter an unseren Zielen dran: , , Marktmacht von brechen, verhindern, uvm.
(3/9)

Show thread

Kein Thema hat uns alle so sehr beschäftigt wie . Von Beginn an setzten wir uns für eine vorausschauende Strategie gegen ein: , , Schutz vulnerabler Gruppen, usw. Vieles scheiterte jedoch leider am oder dem OB.
(2/9)

Show thread

Seit Mai gibt es nun die im . Und auch wenn wir noch kein Jahr auf der politischen Bühne 's unterwegs sind, haben wir Einiges bewegt.

Hier ein kleiner in Bildern: dissidenten-fraktion.de/2021/1

Unsere Gründung brachte Bewegung in die politische Landschaft 's. Allerdings fehlte es anfangs noch an Bewegung im . Genauer gesagt wollten sich einige partout nicht von ihren Stühlen bewegen. (1/9)

Ab Januar übernimmt Johannes Lichdi den Vorsitz über die -Fraktion. Seine guten für das neue Jahr 2022: "Ich werde das Oppositionsprofil der Dissidenten wieder stärken und die Abwahl von Dirk Hilbert vorbereiten."
Der scheidende Vorsitzende Max Aschenbach könnte sich keinen besseren Nachfolger vorstellen: "Nun übergebe ich die Geschicke der Stadt (verloren), des Stadtrats (peinlich) und der Fraktion (<3) leichten Herzens dem ollen Lichdi (ADHS).“

dissidenten-fraktion.de/2021/1

Liebe Fans des , leider hat mit dem Upload auf etwas nicht geklappt. Nur 10 unserer über 50 Videos wurden erfolgreich hochgeladen, bei den Übrigen ist der Import leider fehlgeschlagen.
Wir arbeiten an dem Problem, schaffen es aber vermutlich erst im neuen Jahr, bitte nicht traurig sein!

Show thread

Aktuell laden sie noch hoch, aber in Kürze könnt ihr die Videos unserer Fraktion ganz ohne Google anschauen - Unser -Kanal ist online!

video.dresden.network/a/dissid

Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, liebe Dissidentinnen und Dissidenten überall,

wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest. Genießt die Zeit mit euren Lieben, schenkt Freude und bleibt gesund.

Eure Dissidenten Fraktion im Dresdner Stadtrat

Show older
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!