Pinned post

Johannes Lichdi, Michael Schmelich, Max Aschenbach und @mswdresden schließen sich zur -Fraktion zusammen, um im neue Maßstäbe für , , zu setzen.

Die Diskussion ist vorüber, die Kandidierenden haben sich wacker geschlagen.
Die Aufzeichnung ist im Kasten und wir werden sie euch zeitnah auf unserem Channel youtube.com/channel/UCnjPYXel7 zur Verfügung stellen.

In wenigen Minuten beginnt die Podiumsdiskussion "Was tun gegen die Klimakatastrophe?"

Noch gibt es freie Plätze, kommt ins Rausch! (Bürgerstraße 36, 01127 Dresden)

Heute stellt Max Aschenbach unseren -Antrag 🥦 im Gesundheitsausschuss vor. Mit Blick auf die -Programme von , , und erwarten wir begeisterten Zuspruch für ein Modellprojekt in . Was denkt ihr?

Zum Antrag ⬇️
dissidenten-fraktion.de/2021/0

Was macht ihr eigentlich morgen Abend? Noch nichts geplant? Dann hier unser Tipp:

Johannes Lichdi interviewt die Kandidierenden zur : Wie wollen sie der in Bund und Kommunen begegnen?

Wann und Wo? Mittwoch, 15.09., 20:30 Uhr im Rausch, Bürgerstr. 36

Wie wollen die Kandidierenden zur im Wahlkreis II die abwenden?

Johannes Lichdi will es in einer Debatte mit Anne Herpertz, Silvio Lang, Stephan Schumann und Merle Spellerberg herausfinden.

Wir sind gespannt: Wer wird Moderator Lichdi dessen Erststimme entlocken können?

"Das Ende der Transparenz?" titelt TAG24 Dresden und meint damit die Einschätzung des Rechtsamtes, welche die Mitglieder des 's in ihrer Arbeit beschneidet.
tag24.de/dresden/politik-wirts

Alexander Buchmann fragt völlig zu Recht: "Wen oder was soll dieses Verbot schützen?" 🤷 (Foto)

Ist dies der Beginn von 💓 Harmonie im 💓 und einer besseren 🏠 Wohnpolitik für ?

Die Beratungen des Antrages beginnen heute im Ausschuss für Soziales und Wohnen. Da wird sich herausstellen, wie die Fraktionen zu den Aussagen ihrer Kandidaten stehen. Wir werden sie auf jeden Fall daran erinnen, versprochen! 🤝

Den Antrag findet ihr hier ➡️ dissidenten-fraktion.de/2021/0

In der 's-Sitzung vom 1. Juli stimmten nur die Dissidenten dafür, in die Schulbauleitlinien aufzunehmen.
Drei Wochen später, am 22. Juli stimmten erneut lediglich die Dissidenten für die Anschaffung mobiler Filter in .

Es scheint, als litten einige Fraktionen im an Amnesie oder appellieren an die Vergesslichkeit der Dresdner*innen.
Zum Glück reichen die Erinnerungen der Dissidenten so weit zurück, dass sie diesen für euch absetzen konnten.

Show thread

Fehlende an . Das sagen die Bildungspolitikerinnen von RotRotGrün :

Dana Frohwieser: "Es wäre eine lohnende Investition"
Agnes Scharnetzky: "der Versuch mit 3 Luftfiltern kommt spät"
Anne Holowenko: "hätten längst mit mobilen Luftfiltern ausgestattet werden müssen"

saechsische.de/coronavirus/dre

Die Pointe kommt gleich! ⬇️

Heute stellt Michael Schmelich im Verwaltungsausschuss den Dissidenten-Antrag auf Änderung der Hauptsatzung vor. Ein Hauptpunkt: Die Einführung eines -Beirats mit Vertreter*innen von u.a. @fffdresden , TU Dresden, NABU und BUND.

Der Beirat soll dem und dem OB beratend zur Seite stehen. Die Dissidenten wollen mit diesem Gremium dem in mehr Bedeutung beimessen.

Zum Antrag ➡️ dissidenten-fraktion.de/2021/0

Wer in den letzten Tagen Zeitung gelesen oder Radio gehört hat, weiß es bereits: ist zum (erneut!) nicht auf die nächste -Welle vorbereitet.
Dissidenten kritisieren die billigend in Kauf genommene Durchseuchung von Kindern und Älteren.

dissidenten-fraktion.de/2021/0

Gutachten des Rechtsamtes will Mitgliedern des 's den Mund verbieten.

„Das wäre das Ende von und einer bürgernahen Ratsarbeit in “, urteilt @mswdresden. "Der ist kein !"

Gutachten + Pressemitteilung ➡️ dissidenten-fraktion.de/2021/0

Dritte Anfrage: Wie ist der bei älteren Menschen sowie Personal in der und ? Und wie kann dieser verbessert werden? Sollen , also eine auffrischende , angeboten werden?

dissidenten-fraktion.de/2021/0

Show thread

In anderen Bundesländern, z.B. , und ging der nach dem schlagartig durch die Decke. Die Dissidenten haben darum 3 Anfragen an den Oberbürgermeister geschrieben und wollen wissen, welche Schlüsse aus den Zahlen dieser Länder zieht und wie Kinder, Jugendliche und Ältere hier geschützt werden sollen.
Abhängig von den Antworten werden weitere Anträge folgen, um die Risikogruppen besser vor schützen zu können.

Show thread

Weniger als eine Woche bis zum ! 🧑‍🏫
Normalerweise ein Anlass zur Freude, doch Johannes Lichdi und Michael Schmelich äußern im Interview mit der Sächsischen Zeitung ganz klar ihre Befürchtungen: " droht eine Pandemie der ."
Das Risiko tragen besonders Schulkinder, aber auch Ältere, denn hier liegt die erst bei unterdurchschnittlichen 74%.

Der Artikel zum Nachlesen ➡ saechsische.de/coronavirus/dro

Das ifo Institut für Wirtschaftsforschung in hat in einer Studie festgestellt, dass durch die -Umtriebe jüngere Menschen die Landeshauptstadt als Wohn- oder Studienort meiden.

Die Ergebnisse der Studie zum Nachlesen ➡ ifo.de/publikationen/2021/aufs

Wir haben zu den Ergebnissen der Studie eine Aktuelle Stunde beantragt. Der wird sich am 23. September mit dem Dresdner beschäftigen.

Wie weit ist ? Nun ja...

3 Schulen planen fest angebrachte . Wann genau: unklar. Eine testet ab 3 mobile Filter.

Viel wichtiger scheint aber gerade zu sein, ob der nach benannt werden soll.
Prioritäten sind eben wichtig. 🤦

Die (ehemals Drewag und Enso) verursacht 16% der Treibhausgas-Emissionen in . Bis 2035 soll sie erreichen. Sie hat dem allerdings noch kein Konzept vorgelegt. Weil die Zeit langsam knapp wird, das Ziel zu erreichen, machen die Dissidenten jetzt Druck!
Wir haben hierzu 3 Anfragen an OB Hilbert verfasst. Diese als auch die Pressemitteilung findet ihr hier: dissidenten-fraktion.de/2021/0

Show older
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!