RT @grueneliga

+++Illegale Entnahme von 240 Millionen Kubikmeter Wasser: @Umwelthilfe und Grüne Liga gehen mit Eilantrag vor Gericht gegen Betriebsplan des Braunkohletagebaues Jänschwalde vor. LEAG pumpt seit Jahren drastisch mehr Grundwasser ab als erlaubt kein-tagebau.de/index.php/de/t

😡Vereinbarte Zustimmung zum "#Direktwahlakt" bedeutet Wiedereinführung einer #Sperrklausel zur #Europawahl!
Die Folge: Unzählige Wählerstimmen verfallen wertlos, kleine Parteien fliegen raus, mehr Sitze für große Parteien. Demokratischer Offenbarungseid!

Show thread

Ich habe in Dresden gerade einen polizeibegleiteten Autokorso mit >10 TN durch die Stadt gesehen, obwohl lt. Nofallmaßnahmen dresden.de/de/leben/gesundheit Versammlungen nur ortsfest und nur bis 10 TN möglich sind.

(Ich finde diese Regelung zwar eigenartig und will sie gar nicht groß rausposaunen, aber am Freitag, falls jemand bei der sein sollte, könnte das argumentativ was bringen.)

|nde aus haben einen kleinen Film gedreht, der auf die Zustände in der aufmerksam machen will.

Morgen 17 Uhr auf dem Neumarkt & um 18 Uhr auf dem Altmarkt gibt es ein Public Viewing!

Sachsen ermöglicht Überstunden für -Personal, Wirtschaftsministerium hebelt aus, damit... Ja, warum eigentlich? Weil man den bevorstehenden akuten zu kaschieren versucht.

dnn.de/Region/Mitteldeutschlan

[Auch wenn ich nicht bewerten kann, was eine "sorbische Volksvertretung" ist (offenbar verschiedene Ansichten auf Twitter)]

RT [twitter]/KlimaLausitz/status/1458712228857851906

Die sorbische Volksvertretung fordert deshalb ein Abrissmoratorium für und bittet um Mitunterzeichnung. - Bitte weiter teilen.

serbski-sejm.de/de/news-reader

In den letzten ein, zwei Wochen habe ich von sieben Fällen von Covid-19 bei Geimpften im näheren Umfeld gehört.

Ich bin jedenfalls negativ getestet und sowieso vorsichtig.

Übrigens sind Selbsttests, falls verfügbar, vieel günstiger (80ct-1,95€) als beaufsichtigte Test (wohl 12,5 €) und "normale" Schnelltests (bis 25 € gesehen; für diesen Preis eher mäßig gut organisiert, lange Wartezeiten).

Ich habe kurz die Meldungen zur von der potentiellen Koalition angestrebten "" der überflogen.

Es ist für mich nicht ganz ersichtlich, was sich nach den neuen Vorschlägen ändern soll. Die schienenbezogenen Unternehmensteile würden wohl in staatlicher Hand bleiben. Netz und Betrieb sind bereits getrennt.

Als Kern-Faktor für eine funktionierende Bahn würde ich aus dem Bauch raus eine gelebte Kooperation der Beteiligten sowie die langfrist. Planungssicherheit proklamieren.

Weiterhin problematisch:

* Verkehrsqualität nur für Kfz untersucht. Was passiert, wenn ÖPNV (zwei Linien, je 10-Minuten-Takt pro Richtung = alle 2,5 Minuten ein Halt) und Radverkehr hinzukommen, ist nicht untersucht worden.
* Unterstützende Planung für die durchgehend vierspurige B6, nur ist diese vmtl. nicht sinnvoll.

Insgesamt wird die Straße viel breiter. Das liegt daran, dass es allen Verkehrsträgern Recht gemacht werden soll. Nebeneffekte: Länger zu queren, es fällt Grünfläche weg.

5/5

Show thread

Weiterhin problematisch:

* Diverse Baumfällungen (z. B. Parkplatz Ruderclub)
* Hohe Rot-Wahrscheinlichkeit für den Radverkehr: stadteinwärts tagsüber/nachts: 15km/h - 25 km/h = rot, Hauptverkehrszeit: 15 km/h - 30 km/h = rot, stadtauswärts ähnlich (Schlechter, wenn die Ampel beim Autohaus angefordert) (Alles ca.-Angaben. Die Zeiten verschieben sich, je nach dem, wann man an der Ampel startet) (Es trifft ziemlich sicher die üblichen Radgeschwindigkeiten - lt. Wikipedia 10 km/h - 25 km/h)

4/5

Show thread

Weiterhin problematisch:

* Vier zusätzliche Kfz-Abbiegestreifen (u. a. Edeka und Autohaus jetzt von zwei Seiten erreichbar)
* Die Querungshilfe ist an einem unpraktischen Ort (höhere Lage, nur über Ecken zur Alten Meißner Landstraße zu kommen)
* Edeka zu Fuß über 2 Mittelinseln zu erreichen (vorher: 0 oder 1) - Das ist natürlich eher ein individuelles Problem des Edekas
* Grün für Fußverkehr über Hamburger Str./Meißner Landstr. nur per Anforderung

3/

Show thread

Eigentlich gut, denn neu in der Planung ist:

* Straßenbahnhaltestelle
* Durchgängige Radfahrstreifen
* Querungshilfe Alten Meißner Landstraße
* Querung in Höhe des Autohauses

Geplant ist aber auch:

* Zusätzliche Kfz-Spur stadtauswärts, (-> durchgängig exklusiv zweispurig, außer im Haltestellenbereich)
* Weiterhin "echte" Kfz-Spur stadteinwärts, (-> wie stadtauswärts)
* Querung am Autohaus in zwei Abschnitten während des Berufsverkehrs

2/

Show thread

Also, morgen ist in Dresden nicht nur FFF-Sonderdemo nachmittags (Anlass: Ausschutzsitzung Thema ÖPNV), sondern auch vormittags ein zur Hamburger Straße / Haltepunkt Cotta (). -> lds.sachsen.de/bekanntmachung/

Derzeit ist dort keine Radverkehrsanlage, eine überbreite/doppelte Kfz-Spur, welche das Straßenbahngleis in der Mitte enthält.

Eigentlich gut, denn:

1/

Kurzfristige Info: Es wird am Montag und Dienstag für DD-Neustadt und DD-Altstadt ("respectiveley") um 17:00 Uhr eine Austauschveranstaltung zur Stadtgestaltung, insb. auf Klimaanpassung bezogen, geben: dresden.de/de/rathaus/aktuelle

Es ist ein 3G-Nachweis zu erbringen und eine Voranmeldung ist erwünscht.

Anmerkung zum Gebiet: ich denke, es ist der ganze Stadtbezirk gemeint, d. h. zur Altstadt gehört auch Friedrichstadt und Johannstadt. (Neustadt entsprechend) stadtplan.dresden.de/?permalin

Kelber‘s Law: Wann immer es heisst „irgendwas Sinnvolles geht nicht, wegen Datenschutz“ liegt es NICHT am Datenschutz.

"Beim 15-Minuten-Nachbarschaftskonzept geht es um aktiven #Nahverkehr & die Vergrößerung des Erreichbarkeitsradius.
Zu Fuß kann der Radius 1-2 km lang sein, mit dem Fahrrad 5-7 km, mit #ÖPNV 10-15 km"
#Verkehrswende
---
RT @BrentToderian
The 15-minute neighbourhood concept is about active transport & increasing your catchment of accessibility. If you’re walking, 1 to 2km [1.2 miles] is your catchment. If you’re cycling, it could be…
twitter.com/BrentToderian/stat

Show older
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!