Follow

Gerade für junge Menschen ist das Wohnen in einzelnen Stadtteilen kaum noch bezahlbar. Dabei sind vor allem für sie kurze Wege zum Ausbildungsplatz oder zur Uni und die Nähe zu Freunden oder dem Szeneviertel essentiell für die Lebensqualität. Doch die Lage in Dresden hat sich hier in den letzten Jahren extrem verschlechtert.

Albrecht Pallas hat in seiner Funktion als Landtagsabgeordneter hart dafür gekämpft, dass nun endlich eine Mietpreisbremse für Leipzig und Dresden kommt. Doch das reicht nicht, um langfristig gutes und günstiges Wohnen in Dresden zu ermöglichen. Die Schaffung Kommunalen Wohnraumes und konsequentes Vertreten der Interessen von Mieter:innen kann nicht von Land und Bund geleistet werden, sondern geht nur vor Ort. Daher muss Albrecht Oberbürgermeister von Dresden werden!


Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

Dresden.Network ist eine Mastodon Instanz für alle aus Dresden und Umgebung,dennoch offen für alle.