Follow

𝗧𝗶𝗽𝗽: Lesbarkeit von Hashtags bei ​n

Mir ist wichtig, dass unsere Inhalte hier auch für Menschen mit gut nachvollziehbar sind. Ich hab mir zusätzlich zu ​en angewöhnt, bei Hashtags aus zusammengesetzten Worten am Anfang des neuen Begriffs einen Großbuchstaben zu verwenden, wenns kein ganz nomales zusammengestztes Substantiv ist.

Das hilft beim Vorlesen lassen enorm, denn der Screenreader erkennt so, wo ein neuer Begriff beginnt.

Beispiele ⬇

​​​Beispiele:

kommt ohne zweiten Großbuchstaben aus, der Screenreader erkennt es mühelos, da zusammengesetztes Substantiv.

Tricky und damit noch wichtiger wird der zweite Großbuchstabe in fremdsprachigen Hashtag wie oder bei Abkürzungen wie (ja sorry Leute, keine Kätzchen hier!) oder .

Vielleicht denkt ja beim nächsten an diesen kleinen Kniff zugusten der und ein netter Tipp für die ​s isses auch. ☺️

@maria vielleicht können auch die Herstellerinnen der Geräte oder der Software die Erkennung bei Hashtags verbessern? Oder ist das nicht gegeben?

@BollerwagenPicard Dazu kenne ich mich bei der entsprechenden Software leider nicht gut genug aus. Mir gings eher darum, was jede/r einzelne hier tun kann, um das Fediverse zu gestalten. Aber ja, das vonseiten der Technologie zu vereinfachen ist natürlich ein wichtiger Baustein!

@maria da die ScHrIfTlInGuIsTiK auch mal ein Gestaltungselement sein kann, sollten Screenreader nicht darauf vertrauen.

Für die Leute mit Screenreader, das Wort ist Schriftlinguistik.

@maria Hashtagwahnsinn ist doch ein Wort. Warum sollte man da also das W groß schreiben?

@Joshix In dem Fall hab ichs gemacht, weil Hashtag kein deutsches Wort ist und die meisten Screenreader auf einem (manchmal nur) deutschen Wörterbuch aufbauen. Einen Buchstaben zu viel groß zu machen würde denk ich nicht so ins Gewicht fallen, wie einen zu wenig. Weißt du, wie ichs meine?

@maria Ich habe eine Frage dazu: bei dem letzten Hashtag "neuhier" benutzt du ein "breitenloses Leerzeichen" (sorry, Wikipedia nennt das so). Stolpern Screenreader darüber oder lesen sie "neuhiers" in einem Wort vor?

@dennix Ja sehr gut, ich mag wie die Leute hier mitdenken! 👍🏼 Zu deiner Frage hatte ich hier schon mal nen kurzen Austausch mit @eichkat3r: ieji.de/@eichkat3r/10817994449

Wäre natürlich toll, wenn das jemand mit häufig im Einsatz befindlichem Screenreader mal verifizieren könnte!

@maria Oh, danke 😊
Das klingt ja schonmal gut in dem anderen Thread. Verifizieren kann ich das allerdings nicht, aber so weiss ich zumindest dass es nicht komplett unbrauchbar wird wenn das zws vorkommt und ich kann das weiter so machen 🙂. Danke!

@maria Danke für den Tipp. Werde ich beim nächsten Mal beherzigen.

@Woerterkatze Sehr gerne, es ist so toll, wie wir hier alle gemeinsam lernen, damit das große Ganze gut wird. I like! 💚

@maria hast du da etwa wen der das verifizieren kann?
Würd gern mal wissen wie das am besten mit so Abkürzungen ist: handbuch.rollenspiel.monster/m

@Tealk In einer anderen Reply wurde @Balou erwähnt. Was genau brauchst du, Tealk?

@maria @Balou wollt nur wissen was der beste weg ist und dann das dokumentieren

@maria
Du nutzt auch Zero-With-Spaces für deine Hashtags. Find ich cool. Mach ich aich manchmal.
Weißt du, wie damit die Screenreader umgehen? Ich vermute eine kurze Pause. Kann mir vorstellen, dass das stören kann.
Halt anders, ich habe Angst, dass das bei Screenreadern stört und hätte gern Input ob das tatsächlich so ist.

@maria
Danke.

Da fällt mir ein, @ppla2011 kannst du uns weiter helfen? Ist ein Zero-With Space bei #ScreenReader​n sehr störend?

@maria @M Guten Morgen. Danke, das ihr mich hier mit einbezieht. Nein, in deinem Beispiel ist es nicht störend. Interessant ist, das Voiceover das, wonach du gefragt hast vom Screenreader als 0 with space angesagt wird, allerdings nur, wenn ich den Hashtag zeichenweise durchgehe. Was ist denn mit dem Zeichen gemeint?

@ppla2011
Das ist ein wenig Optik. Wenn du den Plural eines Hashtags schreiben möchtest, aber willst, dass der Hashtag im Singular gefunden wird, dann musst du das irgendwie trennen. Das geht mit Punkt oder |. Das sieht dann aber nicht so schön aus. Deswegen nehm ich den zero-with space, dann liest es sich wie der Plural, der Rechner erkennt aber 2 Wörter, da es ja eine Trrnnung dazwischen gibt.
@maria

@M @maria Sehr interessant, Danke für die Erklärung! kann man das Zeichen auch mit dem Iphone schreiben? würde das gerne auch mal ausprobieren um vor allem zu schauen, ob Voiceover beim Schreiben das Zeichen spricht.

@ppla2011
Also meine Tastatur gibt es nicht her (Android) also kopiere ich es bei Bedarf aus dieser Seite heraus: zerowidthspace.me/
@maria

@maria @M Danke dir für den Link: versuche das Morgen mal und sage bescheid, ob es geklappt hat - sehr spannend!

@M @maria Schaue mir die bisherigen Tröts dazu später an und kann dann vielleicht noch mehr dazu sagen, bin gerade noch auf Arbeit und wollte euch zumindest mal eine Erste Antwort geben :). Schönen Mittwoch euch!

@maria @M weiß jemand wie man die zeichen auf schnellem praktikablen Wege erzeugt? Auf der Mac- Und auch der Linuxtastatur gehen ja einige Zeichen oft recht direkt zu erreichen (ohne die mühsamen Zahlen-Codes, die bei Windows nötig sind.

@M @wolf
Ich hab den zero width space in der Zwischenablage meiner Smartphone-Tastatur und der von Windows angepinnt: dresden.network/@maria/1081771

@maria
Ein sehr guter Hinweis. Eine Frage: wie machst du es, dass der Hashtag beendet wird, ohne ein Leerzeichen oder ähnliches zu verwenden? Also # Neuhiers erscheint als # Neuhier und ignoriert das 's'. Ich hoffe das war verständlich... :blobcat0_0:

@grob Na klaro war das verständlich! ☺️ Schau mal hier, da hab ichs erklärt: dresden.network/@maria/1081771

Wenn du noch Fragen hast, meld dich gerne!

@maria Einfacher gesagt: Hashtags sollten im Camel Case geschrieben werden.

@bubo Stimmt auffallend, daran hatte ich gar nicht gedacht. Danke fürs Mitdenken! 😃

@maria
Vielen Dank. Habe das wegen der Lesbarkeit meistens ohnehin so gehandhabt, weil mir das auch für's Auge angenehmer erscheint. Das mit den Screenreadern wusste ich aber nicht. Sollte man wirklich mal an Entwickler kommunizieren. Die vorgeschlagenen Hashtags sind ja grundsätzlich in Kleinschreibweise, wenn ich mich nicht irre.

@hausbes1tzer Genau, wer der Faulheit erliegt, das auto complete zu nutzen, machts für andere ggf. echt kompliziert. 🙃

Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

Dresden.Network ist eine Mastodon Instanz für alle aus Dresden und Umgebung,dennoch offen für alle.