Follow

Soll ich euch mal was sagen? Ich fühl mich hier im Fediverse total wohl! Am meisten spüre ich das an drei Dingen:

1) Inzwischen ist die Nutzung anderer Netzwerke etwas befremdlich – wenn ich denn mal dort reinschaue, was selten geworden ist.

2) Momentan bin ich echt viel hier, einfach weils so richtig Spaß macht mit euch. Memo an mich: Mit deiner täglichen Zeit hier darfst du zukünftig ein bisschen besser haushalten, Maria!

3) Ich vermisse auch niemanden aus den früheren Timelines. Und zwar weil ich hier so viele ganz wunderbare, freundliche, clevere, offene, witzige und vor allem authentische Menschen treffe.

Danke, dass ihr hier seid!
Danke, dass ihr ihr seid!

Und ihr seht es mir sicher nach, wenn ich die ein oder andere kluge Zwitscherei doch noch per Crossposter hier zur Bereicherung herüber reiche, oder? ODER?

@maria
Hach, ist das schön zu lesen.
Vielen Dank, dass du so viel hier bist :ablobcatheart:

@maria Geht mir auch so, ist so ein richtiger Kulturschock auf der Vogelseite.
Danke für deine interessanten Beiträge. 😃

@maria danke für die schönen Worte und danke, dass Du da bist :celebration:

@maria
Wie überlebt Klugheit im unilateralen Kontext?
Durch Crossposting :blobpats:

@maria Du schreibst mir aus der Seele - auch das mit der Selbstdisziplin. ;) Schön, dass du hier bist!

@maria Ich finde es hier immer noch viel zu ruhig, aber ich schau trotzdem gern rein und finde so auch die eine oder andere zu Folgende. 😀

weil ich deine Aussage gut nachvollziehen kann, hier meine Bekräftigung: im #fediversum habe ich gefunden, was ich vor Jahren bei twitter gesucht habe.

@maria ich finde deinen Post und deine Einstellung toll, deshalb Folge ich dir jetzt einfach... so etwas muss zusammen zelebriert werden :blobaww:

@maria Ich bin jetzt erst seit wenigen Momenten hier, und das ist das erste, was mir aufgefallen ist: Die positive, wertschätzende und zugleich sehr authentisch wirkende Art der Beiträge hier. 🤩

@maria ich bin zwischenzeitlich schon lieber hier wie drüben in der Zwitscherwelt. Ich kann das alles so bestätigen 💕

@maria@dresden.network Das ist so treffend. Ich selbst bin auch erst über eine Woche dabei und sehr angetan von der Atmosphäre hier. Ich hoffe bzw wünsche mir das es so bleibt. Da bin ich aber zuversichtlich :blobfox:

@maria Ich habe so meine netten Bubbles auf Twitter, Facebook und Co. Aber ich finde es wirklich interessant hier Menschen bzw. ihre Toots kennenzulernen. Und bisher war der Umgang hier miteinander wirklich sehr wertschätzend und hilfreich.

@maria der offset bei der hilfsbereitschaft und höflichkeit ist grundsätzlich ein viel höherer als sonstwo. auch nachdem soviele menschen dazukamen scheint sich das nicht geändert zu haben.

@maria
Ja, gegenüber Twitter ist Mastodon die reinste Labsal.

@maria Ein Neuanfang in einem anderen, weniger gut besuchten Netzwerk ist tatsächlich oft entspannend, weil man dann nicht ständig so viel Kram lesen muss.

Aber so hat es bei Twitter halt auch mal angefangen.

Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

Dresden.Network ist eine Mastodon Instanz für alle aus Dresden und Umgebung,dennoch offen für alle.