Follow

Bin auf der Suche nach einem Thema für meine Bachelorarbeit im Studiengang Informationstechnik.
Optimalerweise irgendwas Richtung freie Software, Datenschutz, Nachhaltigkeit, oder Maps.

Habt ihr Fragen, die unbedingt mal geklärt werden müssten und in so einer Arbeit analysiert werden könnten?

@moji
Eher kritisches hinterfragen: Warum freie Software meist nicht massentauglich ist, bzw sich nicht durchsetzt und meist nur von einer technikaffirmen Bubble benutzt wird.

Aber das geht schon sehr stark in Marketing und Psychologie rein.

Wäre nur der Aspekt, ob diese Software eventuell oftmals nicht so intuitiv nutzbar sind oder technisch danach nachteilig sind, weil keine Firma/Institution haufenweise Geld rein buttert.

@moji
"Versuch einer Analyse der tatsächlichen Verbreitung und Nutzung Alternativer sozialer Netzwerke wie z.B. Friendica / Hubzilla /Diaspora"

Wieso ? Bei den o.g. Netzwerken ist es nicht notwendig seinen echten Namen anzugeben. Außerdem gibt es Nutzer welche auf mehreren Netzwerken vertreten sind. Es wäre nun mal nett zu wissen, wie viel "Menschen" repräsentieren "Konten".

@moji
Ganz aktuell:
Die Entmündigung der Schulen in Bezug auf seuchenbedingten Digitalunterricht
Taugt die freie Software nicht?

Etwas fachfremder dann:
Warum wird nicht Big Blue Button, Xmpp oder Moodle genommen, sondern Zeug von Microsoft, Facebook und Apple? Wer hat da die berühmten berechtigten Interessen?

@moji
Webmaps für seheingeschränke /screenreader, datenschutzfreundliche AI für Interpretation von Luftbildern / Drohnenfotos / Straßenbilder, ... #gis

Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!