Pinned post

Die sächsichen -Kandidat•innen zur haben sich den Fragen des MDR gestellt.
Unsere Spitzenkandidatin Anne Herpertz macht den Anfang.

kandidatencheck.mdr.de/bundest

Pinned post

wollen in den ! ✊ Um bei der dabei zu sein, benötigen wir Unterstützungsunterschriften. Was das ist und wie einfach das funktioniert, erklären wir euch in unserer "Sendung ohne die ". 🐭

video.dresden.network/videos/w

Pinned post

Hallo Fediverse,
endlich haben wir es auch auf Mastodon geschafft \o/
Wir sind der Landesverband der und freuen uns auf euch und auf viele tolle Gespräche.
Mehr über uns erfahrt ihr auf unserer Website: piraten-sachsen.de/
Wir lesen uns!

Vor 82 Jahren startete die Wehrmacht ihren Angriff auf Polen, der 2. begann. Heute, am , erinnern wir uns daran.

Zumindest sollten wir es. Wenn ich mir jedoch die betrachte, scheinen andere Dinge wichtiger zu sein.

Woran liegt das? Sind wir geschichtsvergessen? Ist es uns egal? Oder werden wir mit so vielen anderen (schlechten) Nachrichten konfrontiert, dass wir nicht mehr filtern können? (1)

Wer verlassen und vor der fliehen möchte, verdient unsere uneingeschränkte Hilfe.
Das ist nicht diskutabel, vor allem nicht mit Leuten wie , die den Wert eines Menschen nach Herkunft und Geschlecht messen.

Morgen findet wieder unsere #BTW21-Sprechstunde mit
@ueckueck und Anne Herpertz (www.piraten-dresden.de/anne-he…) statt!

Ihr habt Fragen, wollt uns & unsere Positionen kennenlernen?

Dann schaut 18 bis 19 Uhr unter ro7.digital oder 0351 89 66 51 14 mit der PIN 19182 vorbei.

#Piraten #machen

Und hier das letzte Video der Reihe: Auch unser Listenplatz 8 und Stadtrat @mswdresden hat sich dem Interview gestellt. Viel Spaß bei seinem Video: kandidatencheck.mdr.de/bundest

Show thread

Ihr kennt unsere Reihe, in der die sächsichen -Kandidat•innen für die sich den Fragen des gestellt haben. Heute unser Listenplatz 6 Jan Kossick.
kandidatencheck.mdr.de/bundest

Show thread

Die sächsichen -Kandidat•innen für die haben sich den Fragen des
gestellt. Heute unser Listenplatz 5 und er Stadtrat Thomas Köhler.
kandidatencheck.mdr.de/bundest

Show thread

Die sächsichen -Kandidat•innen für die haben sich den Fragen des
gestellt. Heute ist unser Listenplatz 4 @manuelwolf dran - Er bringt die Themen auf den Punkt, sodass er vor der Zeit alle Fragen beantwortet hatte & das Set verlassen musste.
kandidatencheck.mdr.de/bundest

Show thread

Heute sind wir in und am Plakatieren. Manchmal gibt es einfach keine besseren Orte für Kritik. 😉

Die sächsichen -Kandidat•innen für die haben sich den Fragen des gestellt.
Weiter geht es heute mit @ueckueck , unserem Listenplatz 3 und außerdem unsere Direktkandidatin für den Wahlkreis I:
kandidatencheck.mdr.de/bundest

Show thread

Die sächsichen -Kandidat•innen haben sich den Fragen des MDR Sachsen gestellt.
Heute machen wir mit Listenplatz 2 und damit unserem nächsten Kandidaten, Steve König, weiter. kandidatencheck.mdr.de/bundest

Show thread

Bald ist es so weit, die steht vor der Tür. Warum ich für die in I kandidiere und für welche Themen ich mich besonders einsetze, erfahrt ihr in diesem Video:

video.dresden.network/w/bMMQ3L

Und wenn ihr noch Fragen an mich habt, schreibt mir einfach hier oder über:

- @ückück@yax.im
- @ueckueck:matrix.org
Mail - stephanie.henkel@piraten-sachsen.de

Die sächsichen -Kandidat•innen zur haben sich den Fragen des MDR gestellt.
Unsere Spitzenkandidatin Anne Herpertz macht den Anfang.

kandidatencheck.mdr.de/bundest

Die ersten Wahlplakate für die habe ich in meiner alten Heimat aufgehangen.
Freue mich sehr auf unsere große -Tour :)

Nachhaltig im Plakat-Wahlkampf? Das geht! Deswegen sind wir heute ab 11 Uhr wieder im #Alaunpark und kleistern selbst wiederverwendete Plakate - schaut vorbei, quatscht mit uns, macht mit oder genießt einfach nur die Sonne. Wir freuen uns auf euch! #Piraten #BTW21 #Upcycling
Heute ist bei uns wieder #Kleistemania für die #BTW21 👍
Auf dem Bild seht ihr eines unserer Themenplakate sowie unsere beiden Direktkandidatinnen Anne (www.piraten-dresden.de/anne-he…) und @ueckueck@dresden.de beim Kleistern.
1,5 °C Kein Grad weiter!
#Piraten #Dresden #Klimaschutz
Unsere Direktkandidatin Anne berichtet, wie es sich für sie anfühlt, in Sachsen als "Dorfkind", welches in die Stadt gezogen ist, zu Besuch in der alten Heimat zu sein:

Heute wieder in #Meißen gewesen, da wo ich herkomme. Und ich habe das Gefühl, dass die Lage in #Dresden mies ist, aber wenn wir uns Sachsens Kleinstädte und vor allem noch ländlichere Regionen anschauen, dann gehört die #NoAfD längst fest zur Zivilgesellschaft.
Auf dem Foto seht ihr, wie ein AfD-Stand quasi zum Wochenmarkt in Meißen gehört. Vor ein paar Jahren bin ich aus Versehen in eine AfD-Kundgebung am Neumarkt in Meißen reingelaufen - weil es de facto wie ein Stadtteilfest war, mit Attraktionen für Groß und Klein.

Weder an diesem Wochenmarkt, weder damals noch heute gibt es viel Gegenprotest. Stattdessen Normalisierung:
"Guten Tag! Ich hätte gern 1 Kilo Gehacktes, 3 Gurken, ein Glas Honig und ne Portion Rechtsradikalismus, bitte."
"Darf's ein bisschen mehr sein?"
"Nu klar!"

Im LTW-Wahlkreis Meißen I, wo auch die Gemeinde Diera-Zehren mit dabei ist, hat die NoAfD 2019 36% geholt und die CDU um 7% überholt. Ich komm von dort und habe die Kindheitserinnerung: da hingen fast ausschließlich Plakate der #NoNPD rum, heute fast nur noch die NoAfD.
In meiner ehemaligen Gemeinde hat die #NoAfD in der gleichen Wahl übrigens 42% geholt. Das ist 8% davor, dass jede/r Zweite/r, der/die wählen war, diese Partei gewählt hat. Jedes Mal, wenn ich zurückkomme, holt mich das wieder ein.

Mein Aufruf an alle: Vergesst bei allem Aktionismus die ländlichen Regionen und Kleinstädte in #Sachsen nicht. #Antifa bleibt Handarbeit. Und die #Politik sollte sich fragen, woran es liegt, dass die NoAfD hier eine zivilgesellschaftliche Infrastruktur besitzt.

Fast niemand aus meinem Jahrgang wohnt noch in Meißen oder Umgebung. Auch ich nicht. Warum? Es gibt zB trotz riesen Leerstand seit Jahren (Jahrzehnten?) kein Jugendhaus in Meißen. Ich habe den Großteil meiner Jugend auf einem Skateplatz/Parkplatz verbracht oder bei McDonalds.
Weil es schlichtweg nichts anderes gab. Und das sieht in den ländlicheren Regionen rundherum nicht anders aus. Und denkt nicht, dass das an der Zivilgesellschaft oder einer inaktiven Jugend liegt. Es liegt u.a. daran, dass die €dU sich einfach einen Scheißdreck kümmert.
Es gibt hier durchaus eine Menge progressiver Projekte. Das will ich nicht kleinreden und es verdient jeden Respekt der Welt, sich hier gegen Rechts einzusetzen. Im Internationalen Garten ist damals zB Öl ausgekippt worden, eine geplante Asylunterkunft wurde angezündet.

Was ich sagen will: Die bürgerliche "Mitte", die für die Jugend nichts übrig hat und keine Perspektiven schafft, ist mit Ursache des Problems. Die AfD feiert hier Bürgerfeste und noch mehr progressive Menschen ziehen weg.
Antifa bleibt Handarbeit, vor allem in den bevölkerungsschwächeren Teilen von Sachsen. Und wir können dem nur entgegensteuern, wenn wir die progressive Zivilgesellschaft vor Ort unterstützen und Druck auf Stadt- und Gemeinderäte ausüben.

Es ist mir wirklich ein tiefes inneres Anliegen, dass ich dieses Jahr mit den Menschen in meinem Heimatkaff über die Wahl reden kann und dass zwischen all den NoAfD-Plakaten auch mein Gesicht hängen wird. Und ich bin für jede Unterstützung auf dem Land dankbar. #machen

Auch unsere 3 Direktkandidierenden Tom ( II), Anne (Dresden II - II) und Stephanie ( I) kommen auf den Wahlzettel für die \o/
Unsere Liste für sowie die drei findet ihr auch unter piraten-sachsen.de/?page_id=20

Show thread
Wir gratulieren Anne Herpertz (www.piraten-dresden.de/anne-he…) und @ueckueck zu ihrer Zulassung zur #btw21 durch den Kreiswahlausschuss!
Die beiden haben damit die letzte Hürde genommen, um im Wahlkreis #Dresden I (Stephanie) und Dresden II - #Bautzen II (Anne) als Direktkandidatinnen auf den Wahlzetteln zu stehen.

Der LV der wurde soeben offiziell vom Landeswahlleiter zur zugelassen! Danke alle fleißigen Unterschriftensammler und -geber. Wir freuen uns, Themen wie , , und in den Wahlkampf bringen zu können.

Gute Nachrichten für alle Bürgerinnen und Bürger aus Rheinland-Pfalz: Der @bfdi hat entschieden, dass auch die Landtage unsere Instanz nutzen dürfen, um datenschutzfreundliche Öffentlichkeitsarbeit zu machen. Der @ltrlp ist schon dabei. Wir arbeiten weiter daran, noch mehr Bundesbehörden und Ministerien zu überzeugen, unser Angebot zu nutzen. Freundliche und bestimmte Nachfragen aus der Community bei diesen Stellen sind natürlich immer hilfreich 🙂 / ÖA

Show older
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!