Follow

Schaut ihr Let's Plays?
Ich ja schon ganz gerne, allerdings bin ich immer ein wenig davon genervt, dafür auf Twitch oder YouTube zu gehen.
Es gibt zwar ein paar tapfere Menschen, die auch auf PeerTube streamen, aber irgendwie blicke ich da noch nicht so richtig durch.
Habt ihr da ein paar Empfehlungen (habe ein breites Interessengebiet und würde erstmal bei fast "allem" rein schauen)? Oder streamt jemensch von euch?
Habe selbst schon überlegt, will aber nicht noch ein neues Projekt anfangen^^

CC
@MarkHintz
Vielleicht auch für euch interessant mitzulesen, habe auf meinen Eingangspost schon viel interessanten Input zu Let's Plays auf freien Plattformen bekommen.

@Cedara
Lieber deutsch, aber ich nehme auch englischsprachige Vorschläge :)

@Cedara
Ah, da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich meinte streamende Menschen auf PeerTube.
Danke dir trotzdem und ich schaue auch mal so auf den beiden Kanälen vorbei :)

@ueckueck dann guck mal nach @hatnix und seinem Owncast Kanal (link im Mastodeon Profil).

@ueckueck

MrLlamaSC.... auf YouTube oder Twitch.....spielt Diablo II

ChristopherOdd ..auf YouTube... Ich guck die XCOM Lets Plays von ihm

@TFG
Ich meinte gerade nicht auf YouTube oder Twitch, da schaue ich schon so viele Leute. Ist glaube nicht ganz eindeutig über gekommen.
Aber ich schaue trotzdem mal rein, vielen Dank für die Mühe :)

@Ückück / Stephanie Henkel Thx :D Wenn ich heute Abend fit genug bin, ist vielleicht eine Runde Mass Effect: Andromeda dran. Keine Ahnung, ob dich der Titel interessiert ^^

@ueckueck directory.owncast.online/ ist auf jeden Fall dezentral und so, die Sachen die ich regelmäßig schaue sind aber schon eher auf Twitch - große Empfehlung für Retropals, wenn (großes wenn) man obskure und/oder exzentrische Videospiele interessant findet twitch.tv/retropals

@jorval
Danke dir, ist jetzt schon die zweite Empfehlung für den Kanal, schaue ich mir auf jeden Fall an!

@ueckueck Das finde ich auch interessant, befürchte aber, dass in den meisten Fällen das (min. abstrakte) Interesse zur Monetarisierung dem entgegen steht. Selbst öffentliche Angebote ala Game Two sind scheinbar nur ausschließlich auf YouTube (haben die wirklich nicht mal eine eigene Website?!), obwohl es dort keine Monetarisierung gibt.
Also falls du hier keine finden solltest, müsste man wohl selbst so eine Szene kick starten oder? 😅

@0x11de784a
Game Two kannst du auch über FUNK schauen, immerhin. Die Mediathek ist mMn sogar eine der Besseren der Öffentlich Rechtlichen.

Ja, das liebe Geld.
Deshalb wäre eine Parallelbespielung das einzig Sinnvolle für Große.
Aber es gibt ja auch genug auf dem Level "just 4 fun" & da kommt es ja eher auf den Netzwerkeffekt an.

Zum selbststreamen bin ich zu langweilig. Über Skill kann ich nicht mehr gehen, meine CS:GO-Trainingszeiten sind vorbei & Humor...nun.
Aber andere nerven könnte ich ;)

@ueckueck Stimmt, Netzwerk ist auch ein großes Thema. Aber meiner Erfahrung nach spielt bei (vor allem jüngeren?) Leuten einfach auch diese Neoliberale Ideologie eine Rolle, das nicht einfach aus Spaß zu machen, sondern eine audience aufzubauen und viele clicks zu bekommen. Irgendwann "schafft man es" vielleicht ja damit groß rauszukommen. So wie auf Instagram usw. auch, und vielleicht heutzutage sogar noch relevanter und wirkmächtiger.

@ueckueck Just for fun wäre da eine richtig coole Alternative. 🙂 Vielleicht eignet sich sowas wie dieses owncast directory Projekt dafür ganz gut. Aber dann wäre ich gedanklich wieder am kick starten oder pushen einer solchen Community, von nichts kommt ja nichts 😀

@0x11de784a
Junge Leute, nun... da bin ich auch nicht mehr die beste Ansprechpartnerin ^^'

Klar aktivieren die Klick- & Viewzahlen das Belohnungssystem & es gibt viele, die gern Richtung "Promileben" gehen würden. Gab es in meiner Jugend auch genug, da waren es nur mehr Models & Musikeri•nnen.

Jedenfalls schaue ich auch einigen Leute aus dem erweiterten Bekanntenkreis zu, die für eine kleine Gruppe spielen & für Leute, die zufällig vorbei schauen. Die kleben allerdings alle an Twitch :/

@ueckueck
Wer CS:GO gespielt hat, ist definitiv jung!

/me brabbelt 1.4 in seinen angegrauten Vollbart und schüttelt den Kopf

@drazraeltod
Nun ja, ich bezog es auf Multiplayer FPS, der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass ich den Mod schon vor der letzten richtigen ( 😉 ) Version 1.6 gespielt hatte, bewusst und im Clan erst seit 1.4.

Natürlich reicht meine Single Player Erfahrung auf PC bis ins Jahr 93 zurück, UBoot zocken auf dem KC87 zähle ich nicht dazu.
@ueckueck

@tpheine
Na ja, damit habe ich aber auch so spät angefangen, dass aus mir nix mehr werden konnte und habe trotzdem bis Mitte 2019 im Team gespielt. War lange eher Single-Player-Typ.
@drazraeltod
Aber ihr wisst doch, jung, so wie die heutigen Teenies und "jung" wie ich, die in der Grundschule jede Version von Moorhuhn hatte, sind schon zwei unterschiedliche Sachen^^

@ueckueck
Ach, na klar, DAS jung meinst du! 🤣
@drazraeltod
Ich hab in Informatik Basic und Pascal gelernt, Windows hatten wir da nicht. Ach,...Und Prince of Persia auf monochromen Monitoren gespielt 😎

@ueckueck Ich habe es sehr genossen, Judd Karlman und Sean Nittner also Podcast zu hören. Eigentlich führt Sean Nittner einen Twitch Dingens, aber dann hat er seine Filme auf YouTube zu einem Podcast gemacht und das hat super funktioniert. Da überlege ich mir glatt, ob ich so nicht auch für andere YouTube Serien machen könnte. Gerade bei Let's Play ist das Bild ja meist egal; mir zumindest, bin aber auch kein grosser Gucker.

Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!