Follow

Eine Frage an alle von euch, die Videos erstellen und ins Internet stellen :peertube: 📹 🎬 :

Erstellt ihr für eure Videos ?

Freue mich wie immer auch über Kommentare, z.B. wenn ihr euch bei den Antworten nicht wieder findet oder eure Antwort gern begründen wollt.

@ueckueck Ich hänge mich mal dran: Habt ihr Tipps für die einfache Erstellung von Untertiteln? Sprich: Automatische Transkription, am Liebsten open source und ohne Versand an Server?

@guerda @ueckueck Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Du mithilfe des frei und quelloffenen Videoschnittprogramm "kdenlive" eine Untertitel-Datei erstellen und anschließend in PeerTube importieren lassen kannst.

@w4ts0n Danke! Ist das inkl. automatischer Transkription (auch Deutsch) oder nur, dass ich manuell Untertitel schreiben kann?

@guerda Es geht automatisch, als auch manuell, wobei die automatische Transkription (es gibt jeweils Sprachpakete für Deutsch, England, Spanisch, etc.) bei mir unter Ubuntu 20.04. LTS leider nicht funktioniert hatte.

Wenn du es manuell machst, öffnet sich eine gesonderte "Untertitel"-Spur und da kannst du von Zeitstempel 1 bis Zeitstempel 2 eben Untertitel einfügen.

Diese sind dann in der Datei auch vermerkt und nicht in eienm kyptischen Format.

@w4ts0n @guerda …und wenn es mal schnell gehen soll, ffmpeg frisst eigentlich alles.

> ffmpeg -i file.srt file.vtt

Mit der automatischen Transkription hatte ich bisher allerdings auch noch kein Glück. Das ist halt immer sehr mühsam.

(Oder man nutzt für den ersten Entwurf eben doch YT, was aber niemand jemals wirklich tun würde xD)

> youtube-dl --restrict-filenames --convert-subs vtt --write-auto-sub --write-thumbnail --skip-download https[...]

@bekopharm Der Traum ist eigentlich, Leute zu untertiteln, die ein echtes Script nutzen. Braucht nur etwa halb so lange, wie freigesprochene Sachen. Aber nun... Realität und Praxis^^'
@w4ts0n @guerda

@ueckueck @w4ts0n @guerda äh, da komme ich jetzt nicht ganz mit.

Meinst du mit echtes Skript man überlegt das _vor_ dem Video und legt das dann dazu?

Ich mache das manchmal so aber oft entsteht ein Video erst hinterher z.B. durch den Zusammenschnitt von Live Streaming.

@bekopharm
Ja, also quasi sowas, was auch auf nem Teleprompter laufen könnte. Aber meistens, gibt es zumindest in meinem Umfeld ja nur Stichpunkte, oder es sind spontane Videos etc.
Hatte bis jetzt nur 2 x das Vergnügen, einen Telepromptertext als Grundlage für Untertitel zu haben.
@w4ts0n @guerda

@w4ts0n @guerda Ich hab meine ersten #Untertitel in deutsch mit der #SpeechToText Funktion von #kdenlive unter #ubuntu 20.04 gemacht und war überrascht, wie gut es funktioniert.
Nacharbeit ist da immer. Etwas nervig ist, dass Substantive nicht erkannt werden, es kommt nur Kleinschreibung heraus. Der #Workflow ist auch noch nicht optimal.
@ueckueck

@JoergSorge Danke dir, das ist gut zu wissen. Wie ich jetzt gelernt habe, nutzt #kdenlive #Vosk für die Transkription, mit verschiedenen Modellen zur Auswahl. Vosk scheint auch sehr einfach zu nutzen sein! Danke!

@w4ts0n Das hast du mir ja auch schon mal empfohlen, aber ich hatte das Gefühl, dass ziemlich viel falsch erkannt wird und die Nacharbeit zumindest bei einem kurzen Video länger dauert, als die Untertitel händisch zu setzen. Was natürlich auch lange dauert.
Wie sind da deine Erfahrungen? Ich hab es halt nur 1 x versucht und dann bin ich wieder zum händischen Setzen mit aegisub gewechselt. Vll sollte ich der Sache doch nochmal eine Chance geben.
Deshalb @guerda

@blindcoder Bist du mit denen zufrieden? Ich verfolge unseren (Piraten Dresden) YouTube-Kanal nicht so richtig und denke immer "passt schon", genau mit der Begründung, obwohl ich, wenn die Zeit da ist, immer nochmal Untertitel für PeerTube setze. Den Kanal betreue ich halt allein, da bin ich mehr dahinter. YouTube laden manchmal auch andere Menschen hoch und die Nachbetreuung mach ich gar nicht mehr. Und privat oder bei anderen Projekten gibt es immer nur PeerTube-Accounts.
Mir fehlt da also ein wenig die YouTube-Erfahrung.

@ueckueck Sie sind besser als nichts, und wenn die Aussprache und Aufnahme für ist, sind sie besser als man meinen möchte.
Und gerade für kleine Kanäle lohnt sich Haut der Aufwand nicht.

@ueckueck Bisher zumindest nicht. Kapazitätsgründe. Wobei ich jetzt keine Lehr-Videos oder politischen Kommentare aufzeichne, sondern eher mal so einen Rundblick über eine Landschaft, einen 3D-Drucker in Action, Vögel in der Stadt … Kleinkram.

@atarifrosch Danke dir für die Antwort :)
Würdest du nochmal über Untertitel nachdenken, wenn du anderen Inhalt machen würdest?

@ueckueck Sicher ja. Frage ist halt, ob ich dann dafür die Kapazitäten hätte. Ich müßte nämlich erstmal lernen, wie das geht.

@atarifrosch Kann ich absolut verstehen.
Falls du mal in die Verlegenheit kommen solltest, doch welche zu machen, können wir gern nochmal drüber quatschen.

@ueckueck

Ich versuche bei allen Videos einen Untertitel zu erstellen.

Wichtig: Automatische Untertitel sind nicht ausreichend!

@ClipHead Danke dir.
Okay, ich sollte meine Untertitel öfter mal den Leuten, die sich um unseren Piraten-Youtube kümmern in die Hand geben bzw. mal selbst nachladen, was bei mir noch so auf n Rechner liegt. Dachte ernsthaft, YouTube ist mittlerweile okay und hab die immer nur für PeerTube hochgeladen.

@ueckueck
Habe in letzter Zeit mal wieder bei YouTube drauf geachtet. Bei gutem Ton und verständlicher Sprache ist es auch meist okay. Trotzdem gibt es ärgerliche Fehler. Wenn ich mich jetzt in eine Person reinversetze, die darauf angewiesen ist, kann ich verstehen, dass automatische Untertitel einfach nicht reichen.

@ueckueck ohja, wenn ich es zeitlich schaffe, dann immer gern. Habe leider auch die Gewohnheit, viele ähs und uhms und so zu benutzen, die man dann in den Untertiteln immer rausbügeln muss… 🙈

@daniel_bohrer Das kenne ich :D
Wenn die Person vor der Kamera viele macht, lasse ich immer ein paar drin, damit es sich natürlich liest, aber die ganz Kurzen lasse ich weg, damit es nicht so auffällt.

@ueckueck Zielgruppe ist meist begrenzt und bekannt, Untertitel derzeit nicht notwendig.

@ueckueck meine Videos enthalten meistens kein gesprochenes Wort

@ueckueck ich habe bisher nur sehr wenige Videos erstellt, meist auch nur trailer ohne Text / Sprache.

@ueckueck ja, aber nein.

Wenn meine Videos mal Text enthalten, habe ich noch immer Untertitel eingefügt.

Das ist aber fast nie der Fall. Meistens waren es Drohnenflüge, ab und zu Slow-Motion-Aufnahmen. Kommentar hing da nur in der Video-Beschreibung an.

@ueckueck Ich versuche zu allen eigenen Videos Untertitel hinzuzufügen (ähnlich wie Bildbeschreibungen) aber manchmal erst mit Verspätung, wenn es die Kapazitäten nicht anders zulassen oder ich es vergessen habe.

@konstantin
Das kenne ich gut, geht mir ähnlich, dass die Untertitel manchmal leider verspätet raus gehen.

Sign in to participate in the conversation
Dresden.Network

Dresden.Network ist eine Mastodon Instanz für alle aus Dresden und Umgebung,dennoch offen für alle.